23. Februar 2011

BROOKS RUNNING TEAM ÜBERZEUGT BEIM Ruhrtallauf

BROOKS RUNNING TEAM Läufer Knut Höhler hat die Strapazen vom „Tough Guy“ gut überstanden. Nach einer zehntägigen Pause ist er beim Ruhrtallauf in Frönderberg über zehn Kilometer an den Start gegangen. Nach 32:33 Minuten kam der 27jährige als Zweiter ins Ziel.

Außerdem waren Tilmann Goltsch, Mathias Kamp und Zakaria Talbi mit am Start. Talbi wurde mit 32:47 Minuten Fünfter. Goltsch und Kemp wurden jeweils Zweiter in der M30 bzw. M40 Wertung. Bei den Frauen war Vanessa Rösler nach 39:01 Minuten als Erste im Ziel. Sie hatte zwar auf eine schnellere Zeit gehofft, doch musste sie muskulären Problemen Tribut zollen.

 

 

Bestseller

Facebook

Loading...
BROOKS RUNNING TEAM ÜBERZEUGT BEIM Ruhrtallauf