Brooks International
HOME

In Zusammenarbeit mit dem BRT haben sich die beiden selbsternannten Cyborgs CN5000 und PH10000 vergangenes Wochenende in den Dienst der Wissenschaft gestellt. In geheimer Mission wurde unter mehr oder weniger streng standardisierten Bedingungen die Auswirkung des Ultra-Sports Refresher auf die beiden “Maschinen” getestet.

Bei mäßigen Temperaturen und leichtem Regen (Hallo Fynn!) wurden mit maschineller Präzision zwei mal 45 Minuten in 3.30min/ km absolviert. Eine Quelle die lieber unbekannt bleiben möchte, hat uns ein paar Fotos zukommen lassen, die beweisen, dass die “Cyborgs” über die neuste Technologie verfügen. Neben der Aufzeichnung der Atemgase wurden ebenfalls Laktatwerte und das Ermüdungsbefinden erhoben, um eine möglichst lückenlose Aufklärung über die Effekte des Getränks zu ermöglichen.

Obwohl noch keine öffentlichen Dokumente zu der Wirkungsweise vorliegen, sind die Beiden von der Wirkungsweise überzeugt. Erste Gerüchte besagen, dass diese subjektive Empfindung nicht trügt. Es gibt ebenfalls Gerüchte die besagen, dass die Beiden einen Start in Bottrop über die 5000m in Erwägung ziehen. Sobald es neue Informationen zu dem Experiment oder Neuigkeiten rund um die “Cyborgs” gibt, melden wir uns wieder!

Leave a Reply

preload preload preload